Fuß-Training und Bewegungsoptimierung bei jedem Schritt

 

Die Rezeptoren Ihrer Fußmuskeln und Sehnen werden durch die Einlagen stimuliert und der Körper reagiert darauf mit einer mit einer veränderten Muskelspannung. Man spricht bei sensomotorischen Einlagen auch von aktiven Einlagen, da die aktiven Elemente der Bewegung – unsere Muskeln – angeregt werden. Der Fuß wird entlastet, Bewegung harmonisiert und das Laufen erleichtert. Bei den PROPRIO-Experten der Orthopädie wird Ihre Sensomotorik, Ihre Körperstatik und vor allem aber Ihre Bewegung durch eine Analyse gecheckt. Sie erhalten kompetente Beratung und bei Bedarf Ihre maßgefertigten PROPRIO-Einlagen-Unikate.

Aktiveinlagen für Sportler

Gute Sportschuhe alleine reichen oft nicht!

 

Trotz modernster Dämpfungssysteme sind die Probleme irgendwann da: Knieschmerzen, Schienbeinschmerzen, Wadenverhärtungen, Achillessehnenreizungen oder Fußschmerzen verderben Ihnen das Training. Die Ursache für all diese Beschwerden liegt häufig in einer Instabilität der Sprunggelenke durch einen Knickfuß, Senkfuß, Hohlfuß oder Plattfuß begünstigt. Gerade im ersten Fersenauftritt und in der Phase der Lastübernahme schaffen es Fuß und Schuh oft nicht, ein Einknicken des Fußes zu verhindern. Dadurch entsteht ein vermehrter Zug auf die Bänder, das Schienbein dreht einwärts, das Knie wird nicht mehr im Gleitlager geführt. Wissenschaftlich erwiesen verbessern PROPRIO®-Einlagen die Stabilität Ihrer Sprunggelenke. Je nach Laufstil und Beschwerde stimuliert die Einlage die Sensoren der Muskeln und Sehnen (Propriozeptoren) und löst damit gezielte Muskelreaktionen aus. Die effizientere Muskelarbeit hat mehr Stabilität in den Gelenken, ein entspannteres Laufgefühl und ein besseres Ballgefühl zur Folge. Das heißt: Sie bringen mehr Leistung und reduzieren Ihr Verletzungsrisiko. Ausgehend vom Fuß ist die PROPRIO®-Einlage ein maßgefertigtes Trainingsgerät für Ihren gesamten Körper.

 

Fußbrennen, Knieprobleme, Fersensporn, Schienbeinschmerz, Wadenverhärtung, häufiges Umknicken, Achillessehnenreizung

Aktiveinlagen bei Schmerzen

Vom Fuß aus beginnt die Haltung.

 

Der Fuß als Fundament des Körpers leistet ganze Arbeit. Rund 57% seines Lebens steht oder bewegt sich ein Mensch auf seinen Füßen. Aber ganz ehrlich, denken Sie darüber nach? Das sollten Sie. Und möglichst, bevor sich Ihr Knie „meldet“, Ihnen eine Achillessehnenentzündung, Wadenkrämpfe oder Kribbeln in den Füßen zu schaffen machen. Unser Körper besteht nicht aus voneinander isolierten Einzelteilen, sondern jedes Element ist kettenartig mit dem nächsten verbunden. Stimmt das Fundament nicht, so hat das Auswirkungen auf die darüberliegenden Muskeln und Gelenke. PROPRIO®-Einlagen helfen Ihnen, ein tragendes, muskelstarkes Fundament zu garantieren. Dadurch wird die Gelenkstellung im Fuß korrigiert und die Voraussetzung für eine bessere Bewegung geschaffen.

Ein muskelstarker Fuß kann nicht so leicht umknicken. Der Auftritt wird besser abgefedert, die Schmerzen reduziert.

 

Knicksenk-Spreizfuß, Hohlfuß, Fußbrennen, Fußschmerzen, Knieschmerzen, Fußhebeschwäche, Gangunsicherheit

Aktiveinlagen für Kinder

Aktivität fördern und Koordination unterstützen!

 

Eine in Stiftung Warentest vorgestellte Studie der Universität Saarbrücken bewies, dass etwa 6 von 10 Kindern durch eine schlechte Haltung auffallen. Lange hat man dafür einzig die mangelnde muskuläre Stabilisierung verantwortlich gemacht. Heute weiß man, dass vor allem die starke visuelle Orientierung durch Computer & Co. dazu führen. Die für die Haltungsregulierung wichtigen sensorischen Signale aus dem Körperinneren werden mehr und mehr von optischen Reizen verdrängt. Die PROPRIO®-Einlage stimuliert gezielt die Sensoren der Körpereigenwahrnehmung (Propriorezeptoren). So wird die Muskulatur angeregt, ein Einknicken der Füße verhindert und die gerade Abrollbewegung gefördert. Die Knie werden weniger belastet.

Mit der PROPRIO®-Einlage und entsprechendem Training ermöglichen Sie Ihren Kindern eine bessere motorische Entwicklung und beugen Knieschmerzen in der Pubertät vor.

 

Einknickende Füße, Zehenspitzenlaufen, platschender oder schlurfender Gang, Innen- oder Außendrehen der Füße, häufiges Stolpern, schlechte Koordination, Fersen-, Knie oder Schienbeinschmerzen

Aktiveinlagen für Neurologische Patienten

Gangsicherheit schulen und Mobilität verbessern

 

Neurologische Erkrankungen bringen oft ein hohes Maß an Beeinträchtigungen im Alltag mit sich. Für viele Patienten ist ein definiertes Ziel, die größtmögliche Unabhängigkeit und Selbstständigkeit im Alltag zu erlangen bzw. die bestmögliche Lebensqualität zu erreichen. Damit das gelingt, ist die Steh- und Gehfähigkeit eine wichtige Voraussetzung. Da neurologische Erkrankungen immer mit muskulären Über- und Unterspannungen einhergehen, können hier neben der physiotherapeutische Behandlung auch sensomotorische Einlagen hilfreich sein. Die PROPRIO®-Einlage stimuliert gezielt die Sensoren der Körperwahrnehmung (Propriozeptoren).

So wird Muskulatur angeregt oder entspannt, dass Gangbild stabilisiert und Sie können im wahrsten Sinne des Wortes wieder besser Fuß fassen.

 

Gangunsicherheit, Taubheitsgefühl, häufiges Umknicken, Muskelüberspannung, Schlaffe Muskulatur, Peronaeusschwäche

Fotos, Grafiken, Texte auf dieser Seite © SPRINGER AKTIV AG

2 mal im Vogtland

Klingenthal | Oelsnitz